Start  |  Bilder

Bildergalerie

Fête de la Musique

Harpo Dell
Rock, Blues & Country Musik
Begeisterte Besucher
Moderatorenteam: IGD Vorstand Lars Wolff und Moritz Russ
Duke Brass
Brass Rock and Pop
Stimmungsmacher Port Royal
Port Royal | Reggae und Ska
48Stunden
48Stunden
rbb zu Gast auf dem Markt
Chor | Anna-Seghers-Schule
Fans in Backs Hof
Volkslieder zum Mitsingen
Treptower Tastenteufel zum zweiten Mal dabei
Treptower Tastenteufel
At the Edge of Chaos
sehr sanft | At the Edge of Chaos
Letzte Abfahrt Tegel Süd
Deutsche Popmusik
wieder dabei BLEIDORN
Text und Musik vom Feinsten
BLEIDORN
Großer Andrang in Backs` Hof
Frau Ritthaler begrüßt die Gäste
Schlangen vor der Tür

Weihnachtshaus "Alte Schule"

 

Martinsabend am 11.11.2016 auf dem Marktplatz

 
 
 

Impressionen vom 20. Adlershofer Herbstfest


Impressionen von der Fête de la Musique 2016 in der Dörpfeldstraße

 
 
 

Wahl des Kiezbeirats

Aktuelles

Das AZ-Team wünscht einen guten Start ins Jahr 2018.

2. Januar 2018 | 19.00 Uhr | Treffen der Interessengemeinschaft Dörpfeldstraße IGD | Restaurant Maharadscha | Radickestraße

10. Januar 2018 | 19.00 Uhr | KIEZBEIRAT | Bürgersaal | Kulturzentrum Alte Schule

16. Januar 2018 | 19.00 Uhr | Adlershofer Festkomitee | Bürgersaal | Kulturzentrum Alte Schule

23. Januar 2018 | 8.00 Uhr | Gewerbefrühstück | Bürgersaal | Kulturzentrum Alte Schule

24. Januar 2018 | 19.00 Uhr | Bürgersaal | Kulturzentrum Alte Schule | Klimaschutz im Quartier | Wärmewende und Gebäudesanierung rund um die Dörpfeldstraße | Informations- und Diskussionsabend | mehr Infos

31. Januar 2018 | 18.30 Uhr | Schaufensterwettbewerb 2018 | Frühling lässt sein blaues Band ... | Auftakt-Seminar | Vor-Ort-Bür des Aktiven Zentrum Dörpfeldstraße

 

 

 

 

Hinweis: Die durch das Bezirksamt zur Erarbeitung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzepts beauftragten Büros (Ökozentrum NRW mit Naturstrom und B.A.U.M.) werden ab Oktober zu Beginn der Analysephase zum INTEQ in Adlershof mit Fotoapparat und und Karte unterwegs sein. 
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn, Bekannten und andere Adlershofer*innen, viele Mitmenschen reagieren heutzutage misstrauisch