Start  |  Archiv  |  Martinsabend am 11.11.

Das war der Martinsabend

Im Kerzenschein kamen am 11.11.2016 viele Adlershofer*innen auf den Marktplatz in der Dörpfeldstraße, um den Martinsabend zu feiern. Dabei lauschten sie den Geschichten und der Musik, wärmten ihre Hände am knisternden Feuer der Feuerschalen und teilten Essen und Trinken. Kinder brachten ihre leuchtenden Laternen mit.  

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.


11.11. Sankt-Martins-Tag
"Geschichte und Geschichten teilen"

16.30 Uhr Ökumenischer Martinsumzug | Beginn in der katholischen Kirche

Seit mehr als 20 Jahren findet der ökumenische Martinsumzug von der katholischen Kirche zur evangelischen Kirche statt. Um 16.30 Uhr beginnt der Martinsabend mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche. Es wird die Geschichte des St. Martin gespielt und es wird gesungen.

Anschließend verläuft der Laternenumzug von der katholischen zur evangelischen Kirche. Dort wird im Garten ein Lagerfeuer angezündet und gebackene Hörnchen werden geteilt. Herzlich eingeladen sind alle Familien mit Kindern, die gerne teilen.



ab 17.45 Uhr „Geschichte und Geschichten teilen“ | Marktplatz

In der Geschichte des Heiligen Martins geht es um das TEILEN. Es werden nicht nur Essen und Trinken geteilt, sondern auch Geschichte und Geschichten aus Adlershof. Der Lichterglanz, in dem die Bäume auf dem Marktplatz leuchten, ergänzt mit Kerzenschein und Feuerschalen wird emotional den Marktplatz in einem vollkommen anderem Licht erscheinen lassen.

Der Ortskenner Helmuth Prochnow wird die Geschichte und Geschichten aus Adlershof und speziell aus der Dörpfeldstraße erzählen. Musikalische Episoden erzählen das Duo Aurelie & Norman. Wer mit einstimmen möchte, kann das sicherlich tun. Die Freiwillige Feuerwehr wird den Abend begleiten und die Feuerschalen im Auge behalten.

Die Aktion lebt vom Mitmachen. Eingeladen werden alle Adlershofer*innen und ihre Gäste, die Lust haben ebenfalls zu teilen.

Veranstalter sind die IGD-Interessengemeinschaft Dörpfeldstraße, der Kiezbeirat in Zusammenarbeit mit dem Aktiven Zentrum Dörpfeldstraße. 

 

Stand: 27.10.2016

Aktuelles

2. Dezember 2017 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Weihnachtshaus und Weihnachtsgarten | Kulturzentrum Alte Schule
3. Dezember 2017 | 13:00-17:00 Uhr | aqua b – WASSER & MEHR
| Thomas-Müntzer-Straße 6 | Wasser & Wein & Wein (glühend) zum 1. Advent
3. Dezember 2017 |
19:00 Uhr | Adventskonzert des Anne-Frank-Gymnasiums | Verklärungskirche
3. / 9. / 16. Dezember 2017 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Die FotoGrafen | Foto-Geschenke für Alt und Jung | Dörpfeldstraße 22
5. Dezember 2017
| 18:00 Uhr | "Morgen Kinder wird's nichts geben" – ein literarisch-musikalisches Programm der besonderen Art über Erich Kästner | Anna-Seghers-Gedenkstätte
6. Dezember 2017 | Nikolaus-Aktion im denn's Biomarkt Berlin GmbH | Dörpfeldstraße 1 | Alle Kinder können ein selbstgemaltes Bild abgeben und erhalten dafür eine Nikolaus-Überraschung
9. Dezember 2017 |
ab 14:00 Uhr | Adlershofer Weihnachtsmarkt rund um die Schwedenkirche | Handjerystraße 29-31
9. / 16. / 23. Dezember 2017 |
09:00 bis 14:00 Uhr | Boutique CHARLOTTe | Kipfeltreffen mit frisch gebackenen Kipfeln und Tee aus dem Samowar
12. Dezember | 8:00 Uhr | Weihnachtsgewerbefrühstück | Vor-Ort-Büro des Aktiven Zentrums Dörpfeldstraße 23
10. Dezember 2017 | 15:00 Uhr | Adventskonzert der Familienschule Rehberg | Verklärungskirche
17. Dezember 2017
| Weihnachtssingen mit Ulrich Stern | Familiencafé Himbeerfrosch

 

 

 

 

Hinweis: Die durch das Bezirksamt zur Erarbeitung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzepts beauftragten Büros (Ökozentrum NRW mit Naturstrom und B.A.U.M.) werden ab Oktober zu Beginn der Analysephase zum INTEQ in Adlershof mit Fotoapparat und und Karte unterwegs sein. 
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn, Bekannten und andere Adlershofer*innen, viele Mitmenschen reagieren heutzutage misstrauisch