Start  |  Aktuelles  |  Marktplatz

Neugestaltung des Marktplatzes


29. August bis 12. September 2017 | Ausstellung | Vorstellung der Entwürfe im Kulturzentrum Alte Schule | Bibliothek

6. September 2017 | 18:30 Uhr | Verklärungskirche | Arndtstraße | 12489 Berlin | öffentliche Präsentation der Entwürfe durch die Planungsbüros 

Presseerklärung zum Download 
Anlage 1

In Fortschreibung der übergeordneten Planungen im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) und dem Integrierten Verkehrs- und Freiraumkonzept (IVFK) soll eine Gestaltungslösung für den Adlershofer Marktplatz entwickelt werden. Hierfür wurden 6 Planungsbüros durch das Bezirksamt aufgefordert, sich an einem konkurrierenden Gutachterverfahren zu beteiligen. Auf der Grundlage einer Aufgabenstellung, die sich aus den vorherigen Planungen ableitet, die die Belange der Fachämter aber auch die Hinweise des Kiezbeirates beinhaltet, erarbeiten die Planer ihre Entwürfe. 

Im Zeitraum vom 29. August - 12. September 2017 werden die Entwürfe in der Bibliothek in der Alten Schule öffentlich ausgestellt. Auf dort vorhandenen "Stimmzetteln" können sich die Bewohner für ihren Entwurf aussprechen. 

Am 6. September 2017 werden in der Verklärungskirche 18:30 - 21:30 Uhr die Entwürfe durch die Planungsbüros öffentlich vorgestellt. Der Kiezbeirat wird auf der Veranstaltung anwesend sein und steht für Gespräche mit den Bürgern bereit. 

Die Entscheidung über den umzusetzenden Entwurf erfolgt am 14. September 2017 durch eine siebenköpfige Jury, in der auch der Kiezbeirat mit einer Stimme beteiligt ist. Das Voting der Bürger aus der Ausstellung wird der Jury zur Berücksichtigung bei ihrer Entscheidung zur Kenntnis gegeben. 

Die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Marktplatzes werden voraussichtlich ab 2019 umgesetzt. 




Aktuelles

4. Oktober | 19:00 Uhr | Kiezbeirat | Kulturzentrum Alte Schule

10. Oktober | 19:00 Uhr | Interessengemeinschaft Dörpfeldstraße | Vorort-Büro des Aktiven Zentrums 

14. Oktober | 18:00 Uhr | Live Hörspiel mit Moritz Russ + Team | Kulturzentrum Alte Schule | Bürgersaal



Hinweis: Die durch das Bezirksamt zur Erarbeitung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzepts beauftragten Büros (Ökozentrum NRW mit Naturstrom und B.A.U.M.) werden ab Oktober zu Beginn der Analysephase zum INTEQ in Adlershof mit Fotoapparat und und Karte unterwegs sein. 
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn, Bekannten und andere Adlershofer*innen, viele Mitmenschen reagieren heutzutage misstrauisch