Start  |  Aktuelles  |  Gewerbefrühstück

Gewerbefrühstück

Das Aktive Zentrum Dörpfeldstraße soll in den kommenden Jahren als Marke etabliert und mit einem positiven Image in den Köpfen der Zielgruppen nachhaltig verankert werden.

Mit diesem Ziel führen wir monatlich einen Frühstücks-Workshop mit den Gewerbetreibenden durch.

Die Veranstaltung findet dienstags zwischen 08:00 und 09:00 Uhr in den Räumen des Aktiven Zentrums in der Dörpfeldstraße 23 | Eingang Friedenstraße statt.

 

Ablauf:

  • žThesen, Kurzvortrag zum jeweiligen Thema durch das Geschäftsstraßen-Management oder externe Fachkompetenz
  • žmoderierte Diskussion
  • žZusammenfassung des Meinungsbildes





1. Gewerbefrühstück am 24. Januar 2017 

Thema "Wie aus einer Straße eine Marke wird."

2. Gewerbefrühstück am 14. Februar 2017 
Thema "Internetseite des Aktiven Zentrums | Visitenkarten der Unternehmen

3. Gewerbefrühstück am 21. März 2017 
Thema "Teil 1 Schaufenster – Die Visitenkarte des Unternehmens – Grundlagen -> Auftakt zum Schaufensterwettbewerb"

4. Gewerbefrühstück am 25. April 2017
Thema "Teil 2 Schaufenster – Die Visitenkarte des Unternehmens – Welche Themen sind für die Gestaltung eines Schaufensters möglich? Der konzeptionelle Ansatz"

5. Gewerbefrühstück am 23. Mai 2017
Thema "Der aktualisierte Internetauftritt der Dörpfeldstraße: Wie finde ich was? – vom Umgang mit den Daten im Netz"

6. Gewerbefrühstück am 20. Juni 2017 
Thema "Teil 3 Schaufenster – Die Visitenkarten des Unternehmens – Welche Mittel setze ich bei der Gestaltung des Schaufensters ein und wie setze ich die Gestaltung effektiv um? 

7. Gewerbefrühstück am 25. Juli 2017 
Thema "Themen, die für eine Imagekampagne relevant sind! 

8. Gewerbefrühstück am 22. August 2017
Sommerfrühstück

9. Gewerbefrühstück am 26. September 2017 
Thema "Ergebnisse des Schaufensterwettbewerbs

10. Gewerbefrühstück am 24. Oktober 2017 
Thema "Vorstellung der Imagekampagne | Bildwelten" 

11. Gewerbefrühstück am 21. November 2017 
Thema "Das Gesicht in der Menge – Imagebildende Maßnahmen" 

12. Gewerbefrühstück am 12. Dezember 2017 
Fazit 2017 | Ausblick 2018


Von jedem Workshop wird ein Protokoll angefertigt, in dem die Ergebnisse verankert sind.

Bei Interesse wird das Protokoll auf Anfrage zugeschickt, sodass der Prozess nicht nur von den Beteiligten nachverfolgt werden kann, sondern auch von denen, die nicht anwesend sein können.

Ungeachtet der Themen können und werden aktuelle Themen, Meinungen und Befindlichkeiten diskutiert und besprochen. Einzelgespräche/Coaching können auch nach 09:00 Uhr fortgesetzt werden.

Aktuelles

2. Dezember 2017 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Weihnachtshaus und Weihnachtsgarten | Kulturzentrum Alte Schule
3. Dezember 2017 | 13:00-17:00 Uhr | aqua b – WASSER & MEHR
| Thomas-Müntzer-Straße 6 | Wasser & Wein & Wein (glühend) zum 1. Advent
3. Dezember 2017 |
19:00 Uhr | Adventskonzert des Anne-Frank-Gymnasiums | Verklärungskirche
3. / 9. / 16. Dezember 2017 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Die FotoGrafen | Foto-Geschenke für Alt und Jung | Dörpfeldstraße 22
5. Dezember 2017
| 18:00 Uhr | "Morgen Kinder wird's nichts geben" – ein literarisch-musikalisches Programm der besonderen Art über Erich Kästner | Anna-Seghers-Gedenkstätte
6. Dezember 2017 | Nikolaus-Aktion im denn's Biomarkt Berlin GmbH | Dörpfeldstraße 1 | Alle Kinder können ein selbstgemaltes Bild abgeben und erhalten dafür eine Nikolaus-Überraschung
9. Dezember 2017 |
ab 14:00 Uhr | Adlershofer Weihnachtsmarkt rund um die Schwedenkirche | Handjerystraße 29-31
9. / 16. / 23. Dezember 2017 |
09:00 bis 14:00 Uhr | Boutique CHARLOTTe | Kipfeltreffen mit frisch gebackenen Kipfeln und Tee aus dem Samowar
12. Dezember | 8:00 Uhr | Weihnachtsgewerbefrühstück | Vor-Ort-Büro des Aktiven Zentrums Dörpfeldstraße 23
10. Dezember 2017 | 15:00 Uhr | Adventskonzert der Familienschule Rehberg | Verklärungskirche
17. Dezember 2017
| Weihnachtssingen mit Ulrich Stern | Familiencafé Himbeerfrosch

 

 

 

 

Hinweis: Die durch das Bezirksamt zur Erarbeitung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzepts beauftragten Büros (Ökozentrum NRW mit Naturstrom und B.A.U.M.) werden ab Oktober zu Beginn der Analysephase zum INTEQ in Adlershof mit Fotoapparat und und Karte unterwegs sein. 
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn, Bekannten und andere Adlershofer*innen, viele Mitmenschen reagieren heutzutage misstrauisch